Willkommen auf one-klick.com dem Fotoblog
image 1 image 2 image 3 image 4 image 5 image 6 image 7 image 8 image 9 image 10 image 11 image 12 image 13 image 14 image 15 image 16 image 17


News
Mittwoch 01. 07. 2015
Allgemein

Lünen 
Die Telekom investiert dieses Jahr in Teilen von Lünen einen einstelligen Millionenbetrag in den Ausbau des Breitbandnetzes, es sollen dann Download-Raten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich sein. Doch leider werden nicht alle Lüner davon profitieren.

Technische Voraussetzung, brauch ich einen neuen Router?
Ja, damit die volle Bandbreite erreicht werden kann, wird ein Moderne Router benötigt, der über die sogenannte Vectoring-Technologie verfügt, damit wäre die volle Ausschöpfung der Kapazitäten möglich. Wer also einen älteres Router-Modell hat kann leider nur 50 Mbit/s erreich. Aktuell, also vor dem Ausbau, sind lediglich Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s zu erreichen. 

Was genau wird gemacht.
Die Telekom baut das VDSL-Netz aus, dabei werden rund 125 Multifunktionsgehäuse gebaut oder aufgerüstet. Das sind die grauen Kästen, die man oft am Straßenrand sieht. Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 

Wird es durch die Arbeiten Behinderungen geben? 
Für die Verlegung der Glasfaserkabel müsste der Boden nur "punktuell" aufgerissen werden, sodass nicht mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei. Wenn doch, wird die Telekom frühzeitig Bescheid geben.

Wer genau erhält alles VDSL? 
Nach der Aufrüstung sollen rund 19.000 Haushalte mit dem VDSL-Netz versorgen sein. Nicht überall wird man jedoch gleich schnell surfen können. Dies hängt wiederum von der Entfernung zum nächsten Multifunktionsgehäuse ab. Im Umkreis von 500 Metern könnte die Maximal-Geschwindigkeit erreicht werden.

Es werden auch nicht alle Stadtteile von dem Ausbau profitieren, hier sind nur alle Lüner mit der Telefon Vorwahl 02306 berücksichtigt. Wer in Brambauer Wohnt und die Dortmunder Vorwahl 0231 hat ist von der Modernisierung leider ausgeschlossen. Das Ortsnetz Dortmund ist nach Telekom-Angaben auch schon mit den schnellen VDSL-Leitungen versorgt. Weil Brambauer allerdings soweit am Rande des Netzes liegt, werden hier nicht so hohe Geschwindigkeiten erreicht.

Was ist mit denen die keinen Vertrag bei der Telekom haben? 
Keine Angst ein Wechsel zur Telekom ist nicht nötig. Da die anderen Anbieter teilweise das Telekom-Netze mitnutzen oder zumindest für die sogenannte "Letzte Meile" wieder auf Telekom-Leitungen zurückgreifen. Damit ist der letzte Abschnitt der Leitung gemeint, der letztlich im jeweiligen Haushalt endet.

 

 

0 Kommentare



Mittwoch 26. 11. 2014
Allgemein
Dortmund Derne erwacht
von Sven-Oliver

Wunderschöner Sonnenaufgang zwischen 06:00 und 08:00 Uhr. Bei einer Temperatur um 2 °C war es doch schon sehr kühl.

 

   

 

0 Kommentare



Donnerstag 20. 03. 2014
Allgemein
Der Frühling ist da
von Sven-Oliver

Wie jetzt, es ist zwar Frühlingsanfang aber jetzt schon Wespen nun da ist die Natur mal wieder recht früh dran.

 

0 Kommentare





[ 1 | 2 | 3 ]

Alle Rechte vorbehalten - (c) Sven-Oliver Hermann - www.one-klick.com | Design by Maretz.eu | CMS by Ilch.de